Anästhesie

Unter Anästhesie versteht man eine vollständige Empfindungslosigkeit (Schmerz- und Berührungsempfindung). Der Zustand der vollständigen Ausschaltung der Empfindung wird  medikamentös herbeigeführt und dient dem Zweck einer operativen oder diagnostischen Maßnahme.

Welches das geeignete Anästesieverfahren für Ihren Eingriff ist, wird im sog. Prämedikationsgespräch zusammen mit Ihnen festgelegt. Weitere Informationen finden Sie hier.